Sicherheit bei MDI

 

 
Die Sicherheitsbeauftragte bei MDI ist:
 

 
application/pdf Prüftermine, 7.11.2017 (33KB)
Test der Personennotrufanlage Geb. 30b / 51
application/pdf Betriebsanweisungen, 21.9.2017 (1.6 MB)
MDI_Betriebsanweisungen (.pdf)
application/pdf Gefährdungsbeurteilung, 22.9.2017 (1.1 MB)
MDI_Kataloge_110818 (.pdf)

   

application/vnd.openxmlformats-officedocument.spreadsheetml.sheet Gefahrstoffliste, 21.2.2013 (23KB)
MDI_Gefahrstoffliste

   

DESY-Sicherheitsvorschriften und ein Link zum computerbasierten Training, Diese Unterweisung ist an jedem PC lauffähig.

Achtung: ! Bei Verwendung des Firefox-Browsers ist die Installation des Quicktime-Moduls notwendig !

Eine Soundkarte mit Lautsprechern oder Kopfhörern unterstützt die Unterweisung.

Die Sicherheitshinweise zu den Beschleunigern sind Voraussetzung für den Zugang zu den Beschleunigeranlagen (Dachs-Karte)

Die allgemeine Sicherheitsunterweisung auf deutsch und englisch ist hier zu finden:
 

Betreten eines Beschleunigers
application/pdf Sicherheitshinweise für DESY2/3 (159KB)
DESY2_DESY3_Gefaehrdungsanalyse.pdf

Working at the TTF / FLASH requires safety training.

  • Members of DESY need to listen to the general safety lecture, as well as to the work specific lectures organized by the DESY groups.
  • Guests (working hands-on) from other institutes need a short lecture about general safety, and have to know about radiation protection directives. The actual work to be done has to be discussed with the DESY supervisor/contact person inviting the guest. The TTF safety instructions should be used to understand possible safety risks at the TTF / FLASH.
  • Visitors need a short safety instruction and a personnel guide. They are not allowed to work on the machine.